nouveaux aujourd'hui: 262 | vendu: 595
c
Inseratsbild
1 Vidéo
+1 Photos

bewegungsstarkes Hengstfohlen v. Vaderland (Vitalis) x Belissimo

Type d’annonce: Cheval à vendre
Identifiant de l'annonce: 2580373
Date de publication: 14/06/2021
7 500 €
Annonceur basique
25840 Koldenbüttel
Allemagne
9
Afficher le numéro de téléphone
Sauvegarder
Imprimer
r Signaler

Plus d'informations



L'Oldenbourg est une race de cheval de sport provenant du Nord de l'Allemagne. Les Oldenburg ont obtenu de nombreux succès internationa ux en saut d'obstacles, dressage et concours complet. A l'origine, les Oldenbourg étaient de lourds chevaux de travail, mais au 19ème siècle il y a eu une demande p ... En savoir plus sur la race de cheval Oldenbourg
Oldenbourg
Sang-chaud
Étalon
Poulain (03/2021)
Alezan brûlé
Dressage
Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL)
est non débourré

Description

Allemand
  • Italien
  • Polonais
  • Suédois
  • Anglais
  • Néerlandais
  • Espagnol
  • Français
  • Allemand
  • Russe
Zum Verkauf steht ein bewegungsstarkes, blutgeprägtes Hengstfohlen von Vaderland x Belissimo M von sehr guter Größe, geb. am 11.03.2021. Er kennt das Fohlen-ABC, ist immer dem Menschen zugewandt und sehr umgänglich. Standort ist 25813 Husum.

Video https://www.youtube.com/watch?v=0Ppqk9iLts8

Fohlen wird am 07.07.2021 auf der OL-Fohlenschau in Tarp vorgestellt.

Mutterstute Duvalina ist ein sehr ansprechendes Pferd, das aufgrund eines Koppelunfalls nicht im Sport geht. 

Vater Vaderland absolvierte mit der herausragenden dressurbetonten Endote 8,74 und dem zweitbesten Dressurergebnis im Frühjahr 2019 den 14-Tage Test in Adelheidsdorf. Für Schritt und Trab erhielt er die 8,0, der überragende Galopp wurde mit 9,5 bewertet und allein durch die Rittigkeit mit 9,75 noch übertroffen. Charakter, Temperament, Leistungsbereitschaft wurden mit 9,25 bewertet. Im März 2020 absolvierte Vaderland die Sportprüfung in Verden mit 8,48, und auch hier lagen alle Teilnoten im guten bis sehr guten Bereich.
Auf dem Oldenburger Landeschampionat in Vechta wurde Vaderland im Juli Dritter im stark besetzten Championat der vierjährigen Hengste.  Auf Anhieb den zweiten Platz belegte Vaderland mit 8,2 in seiner ersten Dressurpferde A im Oktober unter dem Sattel von Annika Korte. 

Vaderland's Vater Vitalis hat in Westfalen für Furore gesorgt. Mit seinen hochpreisigen Nachkommen beherrschte er den Auktionsplatz in Münster Handorf, stellte zahlreiche Elitestuten und bisher über 20 gekörte Söhne. 2016 wurde seine Tochter Victoria’s Secret Weltmeisterin der fünfjährigen Dressurpferde und er selber feierte sein sportliches Come-Back unter dem Sattel von Isabel Freese, das er als überragender Sieger des Nürnberger Burgpokals beschloss. 2020 verzeichnet das FN Jahrbuch bereits 36 S-erfolgreiche Nachkommen, darunter zahlreiche erste Grand Prix- und Intermediare-I siegreiche Nachkommen wie Vinay/U25 Ellen Richter, Vayron/Helen Langehanenberg, Valesco/Fabienne Müller-Lütkemeier, Villeneuve/Dorothee Schneider. 

Der recht hoch im Blut stehende Großvater Krack C war zweimaliger Sieger des PAVO-Cup und gehörte unter Anky van Grunsven zum niederländischen Team bei den Weltmeisterschaften in Jerez 2002. Der bestechend schön modellierte Hengst verfügt neben seiner herausragenden Eigenleistung über bedeutenden züchterischen Einfluss in der KWPN Zucht und gilt als wertvoller Mulitplikator auf der Mutterseite. Die häufige Kombination von Krack C und Jazz hat die heutige Dressurpferdezucht in den Niederlanden geprägt. Prominentester Vertreter dieser Genetik ist Vivaldi von Krack C x Jazz, Vater des Vitalis. Den blutgeprägten Grossvater Krack C führt Vaderland über seinen Vater Vitalis also ein weiteres Mal auch an dritter Stelle im Pedigree und verdankt ihm seinen genetisch wertvollen Vollblutanteil von über 42 Prozent.

Der Oldenburger Contango in dritter Generation des Vaderland hinterließ aus nur drei Jahren Zuchteinsatz in den Niederlanden ein sagenhaftes Erbe. Mit 24 Grand Prix Pferden aus 630 KWPN registrierten Nachkommen ist er noch immer der erfolgreichste Dressurvererber des KWPN hinter Jazz. 

Muttervater Belissimo M NRW legte von Beginn an eine sportliche Traumkarriere par excellence hin: Auktionsspitzenpferd, Rekord-Hengstprüfungssieger, Bundeschampion, Finalist bei der Weltmeisterschaft der Dressurpferde. 2011 startete Belissimo nach längerer Sportpause direkt auf S-Niveau und kam unter Hayley Beresford, Australien, zu Siegen und mehreren Platzierungen im internationalen Grand Prix-Sport. Er absolvierte die Olympiaqualifikation für London 2012 unter den drei besten Pferden im australischen Team.

Als Reitpferdemacher ist Belissimo M absolut eine Klasse für sich: Bisher neun Hengstleistungsprüfungssieger und vier Vize-Leistungsprüfungssieger unter bisher 60 nur in Deutschland gekörten Hengsten sind wohl Weltrekord! Über 120 Staatsprämienstuten, darunter Siegerstuten in Hannover, Bayern und Westfalen sowie 2012 die rheinische Siegerstute, zeugen von Belissimo M Vererbungssicherheit. Dazu kommen acht Bundeschampions und mit Blickpunkt ein zweifacher Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Verden.

Ascendance

Site

25813 Husum
Allemagne


Fournisseur

Annonceur basique
E
25840 Koldenbüttel
Allemagne

Comment contacter le fournisseur

* Ces champs doivent être remplis


Envoyer message
Envoyer via
9 n r
Annonceur basique
E
25840 Koldenbüttel
Allemagne
i